Sommerhochzeit auf der Roseninsel

Sommerhochzeit auf der Roseninsel

Der Wetterbericht mit angekündigten Regenschauern bei nur 11 Grad  bestätigte sich zum Glück nicht! Am Freitag schien die Sonne und strahlte mit dem Brautpaar um die Wette! Großartige Vorraussetztungen! Top Wetter, wunderschöne Locations, gut gelaunte Hochzeitsgäste, eine ausgelassene Stimmung und ein glückliches und entspanntes Brautpaar! Die beiden hatten schon im Vorfeld riesen Glück einen der wenigen und sehr begerten Trauungstermine auf der Roseninsel im Starnberger See zu ergattern. Wir sind mit einer Zille, einem kleinem Boot zur Roseninsel getuckert. Die Trauung fand direkt auf der Insel in der historischen Inselvilla im familiären Kreis statt. https://www.schloesser.bayern.de/deutsch/raeume/objekte/feld_cas.htm Nach der Hochzeit gab es einen Sektempfang in dem Pavillon direkt am Wasser. Anschließend hatten wir Zeit, um auf der Insel Portraifotos zu machen. Gefeiert und gegessen wurde dann anschließend im Restaurant Ilkahöhe mit Blick auf den See. https://www.restaurant-ilkahoehe.de/. Auch ein sehr idyllischer Ort mit köstlichem Essen und super Service. Mit Luftballons wurden die beiden dann noch am späten Nachmittag von den Trauzeugen überrascht. Danke an Anja und Winni für diesen unvergesslichen Tag!    ...
Christmas 2018

Christmas 2018

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019! Danke an meine wunderbaren Modelle Sandra&Daniel!...
Urlaub bis 04.06.2018

Urlaub bis 04.06.2018

Ab dem 04.06.2018 bin ich wieder im Büro erreichbar- vorher natürlich auch per email oder mobil.    
LIEBE . BERGE. EWIGKEIT

LIEBE . BERGE. EWIGKEIT

LIEBE. BERGE. EWIGKEIT. Diesen schönen Slogan hatten sich Marion und Alex für Ihre Hochzeit ausgedacht. Mit viel Liebe zum Detail hatten sie z.B. die Einladungs- und Menükarten gestaltet. Von den Gastgeschenken angefangen bis hin zu den Taschentüchern für die Freudentränen war das eigens angefertigte Logo immer wieder zu finden. Ganz im Stil von DIY- Hochzeiten und inspiriert von Pinterest hatte Marion so viele tolle Ideen umgesetzt. Am Morgen durfte ich die Braut bei den Vorbereitungen im Hotel Chiemsee Panorama (http://www.chiemseepanorama.de/) fotografieren. Marion wurde von Ihren Brautjungfern, ihren Schwestern, der Mama und der Schwiegermama mit Prosecco, Schokolade und was man sonst noch so kurz vor der Hochzeit braucht, bestens versorgt. Das »Ja-Wort« haben sich die Beiden dann in der St. Petrus Kirche in Gstadt, einer wunderschönen kleinen Kirche am Chiemsee, gegeben. Anschließend fand der Sektempfang auf der großen Wiese vor der Kirche mit Seeblick statt. Genug Platz, um alle Gäste auf ein großes Gruppenbild zu bekommen und einen Herzenswunsch des Brautpaares zu erfüllen. Hier sind anschließend auch eine Menge an verschiedenen kleineren Gruppenbildern spontan entstanden – die beiden hatten so viele witzige Ideen und die Gäste waren mit vollem Körpereinsatz dabei! Chapeau! ;-). Danach hat uns der Chauffeur Andi in einem wunderschönen Cadillac zur Feierlocation – dem Gelderstadl  (http://www.dergelderstadl.de/) gefahren. Nachdem wir uns mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, hat er das Brautpaar und mich für eine Portaitsession direkt an den See gefahren. Auf dem Rückweg zum Gelderstadl haben wir noch einen kleinen Zwischenstop in einem Waldstück gemacht – Natur pur! Der krönende Abschluss zum Fotografieren war, als Luftballons in den Sommerhimmel  geschickt wurden … seht selbst was wir für...
»LOVE«

»LOVE«

Alina & Stefan hatten sich am 24. März in der Ruppertstraße in München das »Ja-Wort« gegeben und für mich die Hochtzeitssaison eingeläutet. Die Details zu Ihrer Hochzeit hatte ich im Vorfeld am Telefon besprochen und wir kamen gemeinsam auf die Idee vor der standesamtlichen Trauung urbane Fotos in der U-Bahn und romantische Bilder im Hofgarten zu machen. Wir haben die U-Bahn unsicher gemacht und hatten schon auf dem Weg zum Hofgarten viel Spaß! Vielen Dank an dieser Stelle an meine Assistentin Luisa 😉 und dieses coole Brautpaar! 🙂 Weiter ging es dann zum Standesamt in die Ruppertstraße. Ein bißchen Zeit blieb uns dann noch nach der Trauung für Portraitfotos, um ein paar Meter vom Standesamt zu den Graffittiwänden am Viehhof zu laufen. Dort haben wir dann Portraitsession »Teil Zwei« geschossen. Trotz der frischen Temperaturen war das Brautpaar bei bester Laune! Sehr ausgelassen und ungezwungen haben sich die beiden vor der Kamera bewegt und waren wie frisch verliebte Teenager. Die Beiden sind quirlig und nicht zu bremsen gewesen! Sie sind gesprungen, gerannt, haben Quatsch gemacht, geschrien, Konfetti geschmissen und hinterher hatte ich dann wirklich die Qual der Wahl beim Aussuchen der Bilder! 😉 Hier eine kleine Auswahl dieses wunderbaren Tages!    ...
error: Content is protected !!